Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wasserfilter ohne Chemie

#16
3/4 "Abwasser"ist schon heftig,liese sich das Abwasser für die Waschmaschine nutzen?
Zitieren
#17
Ich wäre mit der Installation solch einer Anlage schlichtweg überfordert. Bräuchte da jemanden, der sie mir einbaut.
Zitieren
#18

(01.04.2018, 12:06)Querdenker schrieb: 3/4 "Abwasser"ist schon heftig,liese sich das Abwasser für die Waschmaschine nutzen?

Wie kommst Du denn auf 3/4 Abwasser. Es sind 2/3 Abwasser. Selbstverständlich kannst Du das Wasser für die Waschmaschine nutzen. Das Abwasser führst Du in ein Auffanggefäß, von dem aus Du mittels Pumpe das Wasser für jeden erdenklichen Zweck nutzen kannst.

Ich nutze das Abwasser auch als Brauchwasser. Alles andere wäre Verschwendung.

Du solltest aber auch bedenken, dass nicht wirklich viel Abwasser anfällt, weil die Osmoseanlage einen separaten Anschluß erhält. Sie ist also nur in Betrieb, wenn Du sauberes Trinkwasser aus dem Wasserhahn der Osmoseanlage benötigst.

Als EInzelperson nimmst Du vielleicht 2 Liter Trinkwasser und nochmals 2 Liter zum kochen. Macht 4 Liter vitalisiertes, mineralisiertes Osmosewasser und 8 Liter Brauchwasser. Bei so kleinen Mengen kannst Du es auch einfach nach draußen, in einen Kanister laufen lassen und es zum gießen nehmen. Eine Pumpe ist dann überflüssig, weil das Abwasser in kräftigen Stößen ausgepumpt wird.
Offline
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Feuer ohne Streichholz sirius 14 12,543 07.07.2012, 15:00
Letzter Beitrag: Querdenker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste