Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was tun gegen Grippe?

#16
(06.07.2016, 10:39)maraike schrieb: Das beste Mittel gegen Grippe ist Kalmegh. Verschiedenste Studien haben gezeigt, dass Kalmegh Viren abtötet und das Immunsystem stark ankurbelt. Es ist wohl eines der ganz wenigen Mittel, das bei einer Epedemie Leben retten kann und bei dem es zu keiner Resistenzbildung kommt. Schmeckt nur leider sehr bitter.

Noch nie gehört! Und das soll helfen? Hast du das mal selbst genommen?
Zitieren
#17
(22.07.2016, 13:22)Mehrterrin schrieb:
(06.07.2016, 10:39)maraike schrieb: Das beste Mittel gegen Grippe ist Kalmegh. Verschiedenste Studien haben gezeigt, dass Kalmegh Viren abtötet und das Immunsystem stark ankurbelt. Es ist wohl eines der ganz wenigen Mittel, das bei einer Epedemie Leben retten kann und bei dem es zu keiner Resistenzbildung kommt. Schmeckt nur leider sehr bitter.

Noch nie gehört! Und das soll helfen? Hast du das mal selbst genommen?

Ja, allerdings schmeckt es extrem bitter und man sollte es nicht überdosieren, denn sonst besteht die Gefahr einer Überreaktion. Es kurbelt das Immunsystem sehr stark an, ist gut für Leber und Galle und tötet Viren.
Zitieren
#18
Gegen die Grippe habe ich immer unglaublich viel heißen Schwarztee mit einer Zitronenscheibe getrunken. Das tut deinem Rachen unglaublich gut. Gegen die Temperatur solltest du dir einfach ab und zu etwas Kaltes auf den Kopf legen, dann wird das schon noch 1 - 2 Tagen Smile
Zitieren
#19
Umcka loabo hochdosiert - nach 2-3 Tagen ist nichts mehr mit Erkältung
Zitieren
#20

(03.04.2017, 10:26)aanye schrieb: Umcka loabo hochdosiert - nach 2-3 Tagen ist nichts mehr mit Erkältung

Das ist kein wirklich gutes Mittel, weil es das Immunsystem nicht ausgleicht sondern lediglich dessen Entwicklung von M1 Makrophagen anheizt. Welche Auswirkungen ein überschiessendes Immunsystem hat, brauche ich sicher nicht extra ausführen.
Offline
Zitieren
#21

Danke für die Tipps!
Offline
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hausmittel gegen Halsschmerzen susen 15 3,474 11.03.2017, 17:21
Letzter Beitrag: peter
  Mittel gegen Heuschnupfen Kim 5 2,140 08.08.2016, 14:21
Letzter Beitrag: Aquaria
  Mittel gegen Migräne hexe 3 1,382 02.01.2012, 21:28
Letzter Beitrag: ashola
  Mittel gegen Demenz fenja 1 1,378 07.11.2011, 09:50
Letzter Beitrag: iboris

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste