Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was bedeutet es wenn sich der Islam ausbreitet

#1

Sehr empfehlender Bericht auf,es betrifft  JEDEN.

                                     http://www.epochtimes.de

Rubrik: Deutschland

Titel: Was kann es bedeuten,wenn der Islam sich in Deutschland ausbreitet?

Mal sehen ob der Artikel auch verschwindet,ach ne,Zensur findet ja nicht statt. Sad Confused
Offline
Zitieren
#2
Den Artikel finde ich nicht auf der verlinkten Seite. Aber was passiert, kannst Du doch in den islamisch geprägten Ländern sehen. Afganisthan war ursprünglich Buddhistisch. Und noch in den 60-er Jahren mutete Afganisthan sehr fortschrittlich an. Ein Land auf dem Weg in die Moderne. Man vergleiche die Bilder mit denen von heute:
https://www.welt.de/vermischtes/article1...-Aera.html
Und so wird es bei uns auch werden. Einen Ausweg gibt es da nicht. Diese verruchte Regierung hat das Land und seine Menschen längst verkauft. Die höchste Geburtenrate seit den 70-er Jahren. Und der meist gewählte Name ist Mohammed in seinen verschiedensten Schreibweisen.

Selbst wenn sie nicht weitere millionen in dieses Land einströmen lassen würden, wäre der Prozeß nicht mehr umkehrbar. Da würde nur noch eine Sezession der neuen Bundesländer von den alten Bundesländern helfen. Ähnlich wie in Indien, wo die Moslems in Pakistan ein neues zu Hause fanden, das ehemlas Teil von Indien war. Allerdings kostete der Weg dorthin einen Bürgerkrieg mit einer Million Opfern.
Zitieren
#3
Problematisch wird es, wenn Moslems ihre Religion ernst nehmen. Denn dann ist sie unvereinbar mit dem hier aufgestellten Wertesystem. Denn hier ist der wahre Gott, dem jeder folgt, immer das Gesetz des Staates. Auch wenn es mit dem Christentum kollidiert. Weshalb hier lebende Christen ihren Glauben nicht ernst nehmen.

Ein Beispiel gefällig? In der Bibel heißt es, Du sollst nicht töten. Wenn es der Staat macht, ist es aber ok. Was zeigt, dass der Staat der wahre angebetete Gott in einem säkularen Staat ist. Einen Glauben ernst zu nehmen und gleichzeitig dem aufgestellten Wertesystem des Staates zu folgen, ist schlichtweg unmöglich.
Zitieren
#4
Na hier mal ein paar Fakten zum anregen.
Alkoholverbot;Bierbrauer,Gastwirte,Getränkehändler, Alle arbeitslos oder Final beendet.
Wein:Wie Bierbrauer zuzüglich werden ganze Kulturlandschaften verwildern(Weinanbaugebiete.
Die Hallerdau,größtes Hopfenanbaugebiet,komplett verwildert,Bauern überwiegend arbeitslos.
Metzger:dürfte klar sein,entweder hallala schlachten oder selbst Opfer.
Deren sog.Rechtsprechung,Scharia ist wohl mehr Religionsorientiert und willkürlich.
Frauen und Autofahren wird dann auch Geschichte sein.
5 mal täglich Kniefall und Geplärre vom Turm.
Freibad schwimmen gehen? hahaha
und jetzt schaltet euer Hirn mal selbst ein.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lohnt sich der Devisenhandel? Cetechim 3 1,363 24.03.2017, 20:01
Letzter Beitrag: esc
  Japan und der Islam Querdenker 1 2,131 17.08.2015, 22:56
Letzter Beitrag: julia23
  Was würdet Ihr machen wenn... rainer 3 732 01.06.2012, 21:11
Letzter Beitrag: Querdenker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste