Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Visum auswandern USA?

#1

Kann mir jemand bei dem Thema auswandern helfen?
Passt vielleicht nicht ganz hier her, aber fällt ja in die Kategorie "reisen", von einer Rückreise in ferner Zukunft war ja nie die Rede.  Cool

Mich würden die Usa interessieren, also zumindest bestimmte Teile davon, etwa dort wo oft oder immer schönes Wetter ist. 
Ich würde gerne in Erfahrung bringen, was man für eine Einwanderung in die Usa für ein Visum braucht.
Weiß das hier jemand?


Schönen Abend  euch noch  Shy

Viele Grüsse
Offline
Zitieren
#2
Ein Visum bekommst Du ohne Probleme. Schwieriger wird eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung.
Zitieren
#3

Am einfachsten ist,du heiratest einen Ami.Wenn es ganz schnell gehen soll,Kurztrip nach die Niederlande,gültige Ausweise mitbringen und Bumm,Verheiratet.
Offline
Zitieren
#4
Wo soll sie den kennenlernen, Querdenker? In Holland? Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das ein praktikabler Weg ist. Wenn man nicht gerade eine Schönheit ist, auch ziemlich schwer umsetzbar.
Zitieren
#5
Wir waren hier mal Garnision von den Amis,wenn dann bei Dt/Ami Kontakten dann doch eine Vertiefung zustande kam und diese Pärchen dann den Pfad der Ehe gehen wollten,war das in Dt sehr schwierig und umständlich.Papierkram Ami usw.Der einfachste und schnellste sowie legalste Weg war;Ami ein paar Tage Urlaub mit Zukünftiger in Holland,mußten nur gültige Ausweise mitbringen,24 Std in Holland sein,Standesamt,salbungsvolle Worte,ein paar Unterschriften und schon konnte Weibi ganz legal mit nach Amiland und auch bleiben,und glaube mir,die meisten der Damen die einen Ami ehelichten waren sehr oft und weit von dem entfernt was man als attraktiv bezeichnet. Das die meisten der Mädels oft innerhalb des ersten Jahres wieder in Dt waren hat dann mit der Ernüchterung zu tuen die sie in diesem Land kennen lernten.
Ich könnte zu diesem Thema wahre Geschichten erzählen,da würdest du 4 Wochen Lesestoff haben.
Zitieren
#6

Du kannst gerne anfangen zu erzählen. Interessiert mich durchaus. Eine Freundin von mir hat einen Ami geehlicht. Allerdings hatte sie Glück. Ihr Mann ist recht betucht. So reist sie mittlerweile durch die ganze Welt und schreibt Reiseführer. Nebenbei arbeitet sie als Fotografin. Sie hatte jedoch den Vorteil, dass sie gut aussah. Ich habe sie nie gefragt, wie sie das mit der Heirat bewerkstelligte.
Offline
Zitieren
#7
Na wenn du willst,Sergant S.lernt hier Fraulein kennen,Sie so richtig lieb,behütet usw.Papa/Mama waren von Ami nicht begeistert,War damals so das die meisten Mädels von Zuhause gesagt bekommen;Komm bloß net mit nem Ami an.In Schwarz gleich gar nicht.Sergant S hatte noch ca 1 Jahr Dienstzeit,hat immer erzählt von seiner BIG RANCH in USA,Pferdezucht,Rinderherden usw usw.Nach 3/4 Jahr Hochzeit in Holland.Als SIE dann mit nach USA mitging hat SIE natürlich Ihre Wertsachen,Geld(nicht wenig)großer Container voll Möbel,incl Porsche mitgenommen.Dann war lange Sendepause.Nach 6 Monaten stand SIE wieder bei Ihren Eltern vor der Tür,kaum wieder zu erkennen.Kurzform:Ranch war Bretterhütte in der Wüste,Pferdezucht bestand aus 2 Eseln.Kaum "Zuhause"war der "nette Kerl"Brutalo Säufer,incl Vollprgramm,Zuhause angebunden,Körperverletzungen,Papiere abgenommen,Geld etc war sehr schnell weg,Container hatte Er schon im Hafen verkauft.SIE konnte abhauen als er mal richtig breit war,hat sich dann 3 Mon.ohne Geld durchgeschlagen bis SIE zu einer Botschaft kam,die "konnten"nicht groß helfen,ER hatte SIE angezeigt wegen Diebstahl,schwerer Körperverletzung usw.Irgendwie hatt SIE es dann geschafft wieder nach D zu kommen.Als SIE dann die Scheidung einreichte kam ER tatsächlich nach D um SIE wieder "Heimzuholen".Man hat sich erzählt das ER irgendwo ein paar Mal auf einem St.Seife ausgerutscht sei.

Solche Tatsachen gab es zuhauf,sobald die Jungs ,Out of the Army waren,war es oft vorbei mit den guten Zeiten.
Noch mehr Spass hatte die Mädels die meinten Sie müßten mit einem Schwarzen in die Staaten.Aber die Geschichten kann ich dir nur per PN schreiben,sonst schreien die Idi... wiederBig Grinu Rassist und Nazieh.
Zitieren
#8
Klingt schon gruselig.
Zitieren
#9

(20.03.2018, 23:24)freyja schrieb: Ein Visum bekommst Du ohne Probleme. Schwieriger wird eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung.

Das ist offenbar tatsächlich nicht ganz so einfach. 
Mein Bruder lebt da im Moment, er hat den Aufenthalt durch ein Visum bekommen, also durch die GreenCard. 
Wie hier schon geschrieben wurde, scheint das mit der Heirat auch noch relativ einfach zu funktionieren, nun ja, den Weg würde ich wahrscheinlich eher nicht wählen. Mein Bruder hatte diese GrenCard über einen Anbieter bekommen, generell scheint das aber auch nicht unbedingt so einfach zu sein da gewinnen. Auch wenn da die Gewinnschancen nicht mal so schlecht sind, wie man da online lesen kann.
Offline
Zitieren
#10

Ich konnte noch nie verstehen warum immer so viele Leute nach Amiland wollen.Wenn du nicht gerade zu einer Elite gehörst und nur Otto Normaldödel bist,was willst du dann dort.Da drüben heist es gerade für "kleine Leute"friss oder stirb.Wenn du krepierst ,interresiert keine Sau,die einzige Maßgabe ist $ $ $.Es gibt durchaus Leute die es da drüben zu etwas gebracht haben,aber das kannst du überall auch.Ok,wer Autoschrauber ist ist im AntiTÜV Paradies,legal die Schrotflinte im Wohnzimmer hängen usw.Ich sehe das als Rosinen in einem sehr harten Kuchen.Schöne Landschaften gibt es überall auf der Welt.
Offline
Zitieren
#11
Allemal besser, als hier.
Zitieren
#12

Glaub ich nicht,Schei... stinkt überall.
Offline
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste