Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Pommes Frites

#1
Ein Bekannter von mir betreibt Landwirtschaft,da er auch Kartoffeln anbaut fragte er bei Pommes Herstellern nach,zwecks Geschäftsbeziehung.Er hat nun beschlossen mit keiner diesen Firmen eine Geschäftsbeziehung einzugehen.Grund????????????
Kartoffeln die für Pommes verwendet werden, MÜSSEN 7 mal während ihrer Wachstumsphase VORSORGLICH gespritzt werden.Er sieht nicht ein das er seine Kartoffeln 7 mal spritzen MUSS,während es nur 1 oder 2 mal nötig währe.

Wünsche daher bei eurer nächsten Pommes Bestellung: Guten AppetitConfused
Offline
Antworten
#2
Nötig ist es kein einziges mal und ich kaufe nur unbehandelte Kartoffeln aus biologischen Anbau. Dieser ganze Giftmist in unserem Essen. Da lese ich neulich wie einer seinen gesunden Weihnachtsnachtisch anpreist. Ein hübsch zusammengestellter Obstsalat aus Weintrauben, Mandarinen und Apfel. Zu dieser Jahreszeit wohl kaum aus biologischen Anbau zu bekommen (zumindest die Weintrauben). Allein Weintrauben werden mit bis zu 89 verschiedenen Giften behandelt. Zusammen mit den Mandarinen und dem Apfel, alle Äpfel aus Deutschland sind behandelt, so lange sie nicht aus biologischen Anbau stammen, nimmt man mal eben ein Konglumerat an unzähligen Giften ein.
Bei der Deklaration läuft etwas schief. Nicht biologisch angebaute Lebensmittel sollten gekennzeichnet werden, sondern der konventionele Mist mit all seinen Giften. Da würde neben jedem Produkt eine riesige Tafel stehen. Will man die Schäden noch auflisten, die durch diese Gifte entstehen und enstehen könnten, denn bei diesen hochexplosiven Mischungen weiss man es schlichtweg nicht, wird zu jedem konventionellen Produkt ein dickes Buch dazu gelegt. Manch ein Mist würde wahrscheinlich seine eigene Enzyklopädie bekommen.
Antworten
#3
ach ja,das gilt natürlich auch für Kartoffelchips und die ganze Produktpalette in der Kartoffeln verarbeitet werden.Das Ganze dann noch mit der Mikrowelle zubereitet und niemand braucht sich mehr über Allergien und andere Beschwerden wundernUndecided


Mahlzeit!!!!!!!!!!!!!!!
Offline
Antworten
#4
Sieben Mal gespritzt?? Das ist nicht schlecht, da haben wir bisher ja tolle Sachen gegessen...
Antworten
#5
Ihhh, das wusste ich auch noch nicht. Dann weiß ich ja was ich nur noch selbst machen werde
Offline
Antworten
#6
Um Gottes willen, das ist ja irrsinnig!!!
Antworten
#7
Hmm. Wenn ich an meine letzte Lebensmittelvergiftung zurück denke nachdem ich Kartoffelsalat gegen habe wird mir so einiges klar
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste