Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mittel gegen Krämpfe

#1


Hier mal keine Frage, sondern eine Empfehlung. Meine Tante hatte immer Krämpfe. Besonders schlimm nach der Arbeit. Magnesium hat zwar geholfen, das Problem aber nicht dauerhaft gelöst. Seit 4 Wochen nimmt sie jetzt eine sehr lecker schmeckende ayurvedische Paste. Ein Rasayana. Es schmeckt sehr würzig, süß, scharf und ist ein hervorragender Aufstrich zum Frühstück.

Die Krämpfe sind vollkommen verschwunden! Leider ist es derzeit ausverkauft. Ich stelle trotzdem mal den Link ein, denn es wird sicher bald wieder verfügbar sein. Falls es jemand ausprobieren möchte, findet Ihr hier den Anbieter: Ayurveda Großhandel Bio
Offline
Zitieren
#2
Geht viel einfacher;Nüsse essen,diese sind reich an Magnesium,regional,und und und.Man braucht nicht immer "Wundermittelchen"aus dem Ausland,die 1.einen weiten Transport verursachen und 2.den Menschen vor Ort,wegen des Profit Einzelner,dann fehlen.
     Warum in die Ferne schweifen,das Gute liegt doch meißt so nah.
Zitieren
#3
Das hilft doch aber nur bei Magnesiummangel, Querdenker. Maraike hat doch geschrieben, daß Magnesium nicht das Problem war.
Zitieren
#4

Da das Magnesium schon mal angeschlagen hat,scheint/schien ja auch ein Mangel vorzuliegen.Wenn aber gleichzeitig zum Mag. Kalzium eingenommen wird kommt das Mag.nicht richtig zum Zug.Man müßte dann schon mehr Parameter kennen um eine optimalere Ernährungsempfehlung geben zu können.
Offline
Zitieren
#5
Die richtige Empfehlung hat sie doch dann gegeben.
Im Netz habe ich dazu ein Buch gefunden. Da heisst es, dass es die Blase reinigt, den Körper und das Immunsystem stärkt, bei allen Lungenbeschwerden hilfreich ist und bei Problemen mit dem Gedächtnis hilft. Es soll den gesamten Körper verjüngen und stärken.
Hier das Buch, das ich gefunden haben: https://books.google.de/books?id=sw0RKE8...ka&f=false
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Natürliches Mittel gegen Kopfschmerzen theo 12 2,649 31.01.2018, 18:12
Letzter Beitrag: maraike
  Kraut gegen Wechseljahre? silviann 3 1,276 19.04.2016, 08:12
Letzter Beitrag: Querdenker
Thumbs Up Weberkarde gegen Borreliose iboris 7 7,851 24.07.2012, 06:16
Letzter Beitrag: MIRAJOY
  Heilkräuter gegen Gicht iboris 4 2,422 12.06.2012, 21:19
Letzter Beitrag: Ailsa
  Einjährige Beifuß gegen Krebs maraike 2 2,660 20.08.2011, 20:47
Letzter Beitrag: maraike

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste