Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klimaerwärmung Lüge

#1


Kann sich jemand von Euch daran erinnern, dass es im Mai winterliche 0 Grad waren? Sonst bin ich im Mai bereits in's Schwimmbad gegangen. Auch der April war eisig. Ich denke, dass wir vor einer Eiszeit stehen und sicher nicht in einer Klimaerwärmung stecken. Mir ist kalt Undecided
Offline
Zitieren
#2
Das der Mensch an einer nicht einmal bewiesenen Klimaerwärmung beteiligt wäre ist eine Lüge. CO2 ist ein Spurengas es hat in der Luft einen Anteil von 0,038% CO2. Der Mensch soll daran einen Anteil von 1,2% erzeugen. Das wäre ein Anteil in der Luft von 0,00046%. Es geht hier wieder einmal nur um Geld.
Nachfolgender FIlm ist sehr sehenswert. Er könnte das Weltbild der Meisten komplett umkrempeln.

[youtube width=540 height=332]http://www.youtube.com/watch?v=HnKKcJibvhs&feature=PlayList&p=853BD5B7FF19E58D&playnext_from=PL&index=0&playnext=1[/youtube]
Zitieren
#3

Ich glaube zwar auch, dass die angeblich durch den Menschen verursachte Klimaerwärmung ein Märchen ist, doch möchte ich darauf hinweisen, das einer Klimaerwärmung eine Eiszeit folgen würde. Grund ist der Golfstrom, der wie eine Wärmepumpe arbeitet und zum Erliegen kommen würde.
Offline
Zitieren
#4
Man kann zwar nicht beweisen, dass die Klimaerwärmung menschengemacht ist, es gibt aber sehr gute Gründe dafür.
Letztes Jahr habe ich eine Weltreise gemacht, dieses Jahr fahre ich mal woanders hin.
Zitieren
#5
(25.08.2016, 17:05)silviann schrieb: Man kann zwar nicht beweisen, dass die Klimaerwärmung menschengemacht ist, es gibt aber sehr gute Gründe dafür.

Man kann aber nachweisen, dass es eine Klimaerwärmung nicht gibt. Was es gibt, ist eine Industrie, die mittlerweile von der Klimalüge lebt.
Zitieren
#6

Klimawandel ist auf der Erde ein ganz natürlicher Vorgang,egal ob mit oder ohne Menschen.
Offline
Zitieren
#7
(26.08.2016, 06:41)Querdenker schrieb: Klimawandel ist auf der Erde ein ganz natürlicher Vorgang,egal ob mit oder ohne Menschen.

Die Klimaerwärmung ist ganz minimal und natürlich ich hörte auch, dass sie nicht Schuld der Menschen ist, aber so kann man wieder schön die Preise für Strom usw. hochtreiben. Ist alles nur Anzockerei, am Bürger des Landes, dieser ganze Klima-Hype.
Zitieren
#8
"Das der Mensch an einer nicht einmal bewiesenen Klimaerwärmung beteiligt wäre ist eine Lüge. CO2 ist ein Spurengas es hat in der Luft einen Anteil von 0,038% CO2. Der Mensch soll daran einen Anteil von 1,2% erzeugen. Das wäre ein Anteil in der Luft von 0,00046%. Es geht hier wieder einmal nur um Geld. "

So ist es und wer hat es erfunden?
Das dumme Deutschland natürlich.
Zitieren
#9
Das ist beim Feinstaub nicht anders. Den durch Autos verursachten Feinstaub, kann man durch natürlich vorkommenden Feinstaub nicht unterscheiden. Der durch Autoabgase verursachte Feinstaub trägt gerade einmal 4% zum Gesamtfeinstaub bei! Selbst wenn er komplett fehlen würde, überträfe der natürlich vorkommende Feinstaub regelmässig die festgesetzten Grenzwerte!

Und mit dieser Argumentation will man alle Dieselfahrzeuge verbieten. Sicher nicht zum Wohl der Umwelt, sondern zum Wohl der Wirtschaft. Denn offensichtlich braucht es permanentes Wachstum. Und wenn das nicht mehr natürlich gegeben ist, muss der Staat mit erfundenen Märchen dafür sorgen. So brauchen wir permanent alles neu.  Tongue
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fachkräftemangel ist eine Lüge thomas_t 2 882 30.12.2013, 13:54
Letzter Beitrag: rainer
  Klimawandel Lüge oder Wahrheit ashola 8 1,541 26.10.2010, 17:12
Letzter Beitrag: theo

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste