Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Essbare Blumen

#1
Hier schreibe ich Euch einige Blumen auf, von denen man die Blüten
essen kann, Smile evtl. wissen einige nicht, dass sie essbar sind.
- Dahlien, Taglilien
- Malve, Nelken, Duftgeranien,
- Hosta (wirklich nur die Blüten)
- Fuchsien Blüten, und auch die reifen Samenfrüchte
Liebe Grüsse
Offline
Antworten
#2
danke dir für die zusammenstellung! da hat man mal eine sichere auswahl=) kann man die eigentlich auch im blumenladen kaufen? oder nur inspeziellen geschäften?
Antworten
#3
Liebe trudel,
bei mir im Garten kann man einfach pflücken, gerne geb ich auch Pflanzen ab, muss ja meinen Garten in den nächsten Jahren etwas räumen. Im Blumenladen kaufen ?? die Pflanzen?? schau aber dass die nicht allzuviel mit Wachsumshormonen behandelt worden sind... (evtl. gibts eine Pflanzen-Tauschbörse auch bei Euch ?)
MIRAJOY
Offline
Antworten
#4
Mit Pflanzentauschbörsen hab ich auch ganz gute Erfahrungen gemacht. Momentan bestelle ich immer hier und bin auch sehr zufrieden: http://www.welt-der-pflanzen.de/
Die Pflanzen sind immer unversehrt bei mir angekommen und schön gewachsen und geblüht Smile Eventuell findest du ja auch solche Blumen dort, hab noch nicht danach gesucht.
Antworten
#5
Gänseblümchen
Salbeiblüten
Borretschblüten
Zuchini und Kürbisblüten
Ringelblume (nur die Blütenblätter)
Rosenblütenblätter
Kapuzinerkresseblüten
Wildes Stiefmütterchen
Kamilleblüten
Veilchenblüten


u.s.w
Alles liebe
Ailsa
Offline
Antworten
#6
Beschäftige mich auch schon längere Zeit mit dem Thema.
Essbare Pflanzen sind eine tolle Möglichkeit sich vor allem gesund zu ernähren. Jeder der mit Fleisch so seine Probleme hat, ist da gut aufgehoben!
Antworten
#7
Ui.. so lange war ich nicht mehr hier, wie schnell die Zeit verging.
Nun, in der Zwischenzeit bin ich bereits das 2. Mal umgezogen, das erste Mal im Okt. 2014 und nun seit Juni 2015 bin ich hier am neuen Ort. Ich konnte praktisch keine Pflanzen mitnehmen, es wurde am alten Ort wo ich 14 Jahre lebte zum Schluss sehr ungemütlich auch mit Grenzüberschreitungen.
Nun habe ich den Garten hier langsam aufgeräumt, er glich einer privaten Mülldeponie,war sehr unschön. Habe viele Samen erhalten und werde nun langsam planen wie ich den Garten anlege, da ich ihn einzäunen muss wegen meinen Katzen, wird es nicht ganz einfach. Es wird ein kleines Paradies auch für Schmetterlinge und Insekten, das liegt mir sehr am Herzen.
Essbare Blüten, werden eine besonders hübschen Teil des Gartens einnehmen. Bis später, wenns konkret wird.
Liebe Grüsse. MIRAJOY
Antworten
#8
ein später Nachtrag: Mein Filmtipp zu dem Thema, "Einmal Bauernhof und zurück" mit Alwara Höfels. Gleichsam eine Parabel auf die, zu Teilen paradoxal anmutenden, menschlichen Sucharten der Ausgeglichenheit.
Antworten
#9
Holunderblüten kann man auch essen, schmecken sehr gut diese Blumen.
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Essbare Wildkräuter iboris 5 1,265 15.06.2017, 17:04
Letzter Beitrag: lehnchen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste