Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Eigenen Saft pressen?

#1
Hallo,

hat jemand damit Erfahrung Saft selber zu pressen? Weiß jemand vielleicht was eine gute Obstpresse kostet und wie man den Saft am besten haltbar macht?

Danke Wink
Offline
Antworten
#2
Der Preis hängt von der Marke ab. Ich habe Zelmer Fleischwolf, dazu gehört auch eine sehr gute Obstpresse. Wie lang willst du den Saft halten?
Antworten
#3
Ich nutze den Champion Juicer. Der bietet ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Lohnt sich aber auch nur, wenn man regelmäßig Saft selber presst.
Oder meintest Du eine professionelle Obstpresse, bei der Du unzählige Kilo Äpfel aus dem eigenen Garten pressen möchtest? Dafür wäre das Gerät nicht so gut geeignet.
Offline
Antworten
#4
(09.03.2017, 17:22)peter schrieb: Ich nutze den Champion Juicer. Der bietet ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Lohnt sich aber auch nur, wenn man regelmäßig Saft selber presst.
Oder meintest Du eine professionelle Obstpresse, bei der Du unzählige Kilo Äpfel aus dem eigenen Garten pressen möchtest? Dafür wäre das Gerät nicht so gut geeignet.

Den habe ich auch. Allerdings steht er bei mir zum Großteil nur rum. Das Auseinandernehmen und säubern ist aus meiner Sicht sehr zeitaufwändig. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie das bei anderen Entsaftern ist.
Mittlerweile glaube ich ohnehin, dass Saft nicht so gesund ist. Zumindest Obstsaft nicht.
Antworten
#5
Ich nehme dafür eigentlich immer einen Mixer und mach mir damit grüne Smoothies. Finde die Kombination aus Fruchtsaft und Gemüse stärt die Vitalität am meisten
Offline
Antworten
#6
Wir haben einen einfachen Entsafter und machen uns auch regelmäßig Säfte. Vor allem kommen da Äpfel und Möhren rein (wusstet ihr, dass Möhren echt viel Saft haben?). Es macht nur immer sehr viel Arbeit, den Entsafter wieder sauber zu machen - das nervt teilweise ganz schön
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Noni Saft maraike 1 1,263 05.07.2011, 02:26
Letzter Beitrag: tina

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste