Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Der Prozess der Hautalterung - Hilfreiche Tipps

#1

Die Haut altert, wir alle werden nicht mehr Jünger werden. Dieses Phänomen belastet viele Frauen und ich bin eine davon.
Mit Mitte 40 ist es normal ein paar Falten zu besitzen und sie machen und schließlich auch zu dem was wir sind. Ich würde mir niemals Botox spritzen lassen oder auf andere schräge Ideen kommen.
Allerdings will ich fit aussehen und nicht zerknittert.
Neulich habe ich, als ich auf der Suche nach einer neuen Gesichtscreme war, auf der Homepage von Nivea einen interessanten Artikel zum Thema Hautalterung durchgelesen. Es wird erklärt warum unsere Haut altert und man lernt dabei viel über das Thema dazu. Wer Interesse hat kann sich den Artikel http://www.nivea.de/Produkte/campaigns/e...utalterung mal durchlesen.
Offline
Zitieren
#2
Ich habe schon in einem anderen Beitrag darauf aufmerksam gemacht, daß es ein natürliches Öl gibt, das Falten verschwinden läßt.

Meine Haut war sehr mitgenommen durch meine Lebensweise, wozu auch viele Sonnenbäder im Solarium gehörten. Ich hatte starke Probleme mit Falten unter den Augen, leicht hängende Lider und habe mich selber nicht mehr ansehen können. Ich habe dann ein Ayurveda Öl genommen. Die Falten unter den Augen sind in kürzester Zeit verschwunden!!! Ich hatte vorher allen möglichen Mist den man in der Drogerie und in Apotheken kaufen kann versucht. Davon haben mir dann die Augen gebrannt aber die Falten sind keinen Deut weniger geworden. Dabei brauche ich von dem Öl nur sehr wenig, so dass eine Flasche mehr als einen Monat reicht, wenn ich es täglich nutze. Alles andere habe ich weggeschmissen. Bis auf eine natürliche Creme, die ich gegen braune Flecken (Altersflecken) nutze.

Seit ein paar Wochen ist es leider nicht mehr zu kaufen. Meines ist bald alle. Ich hoffe selber, daß es bald wieder angeboten wird.
Zitieren
#3
Die Falten sind dadurch komplett weg?
Ich lese momentan viel zum Thema Falten und habe viel ausprobiert. Momentan teste ich die Nivea Serie.
Abgesehen von Cremes habe ich meine Ernährung umgestellt und achte sehr darauf, dass ich ausreichend Wasser trinke.
Hast du dazu auch Tipps?
Zitieren
#4
(21.11.2013, 17:48)Birgit schrieb: Die Falten sind dadurch komplett weg?
Ich lese momentan viel zum Thema Falten und habe viel ausprobiert. Momentan teste ich die Nivea Serie.
Abgesehen von Cremes habe ich meine Ernährung umgestellt und achte sehr darauf, dass ich ausreichend Wasser trinke.
Hast du dazu auch Tipps?

Die Falten sind dadurch komlett weg! Meine Haut ist auch viel dicker und kräftiger geworden. Sie war vorher schon schlaff. Nivea und viele andere teure Cremes habe ich vorher schon ausprobiert. Gewirkt hatte nichts. Die Falten waren damit noch schlimmer geworden, weil ich durch brennen in den Augen meine Augen immer zusammengekniffen habe. Bevor ich das Öl entdeckt habe, habe ich es auch mit viel Schlaf und viel trinken probiert. Viel Schlaf hat nicht gewirkt. Nur wenn ich übermüdet war, waren die Falten noch schlimmer.
Zitieren
#5
Ich öle mir 1xmal alle 1-2 Wochen das Gesicht mit sehr gutem Olivenöl ein.
Sonst creme ich überhaupt nicht.
Ich trinke wenig und schlafe auch wenig.
Die paar Lachfalten die sich so ab 43 fix eingraviert haben sind mir wurscht, die gehören dazu. Vielleicht denke ich in ein paar Jahren bzgl. Falten anders aber bis dahin ist noch laaange Cool

Zitieren
#6

@maraike: Danke für die Info.
Ich habe Nivea Cremes und damit gar keine Probleme bezg. Brennen. Aber jeder verträgt es anders.
Deinen Öl-Tipp werde ich beherzigen.Smile

@anitra: Lachfältchen finde ich sehr sympathisch.Smile Mich belasten meine immer tiefer werdenden Stirnfalten. ich finde sie nicht entsätzlich schlimm, tiefer möchte ich sie aber auch nicht haben und schon gar nicht mehr. Deshalb versuche ich der Alterung ein wenig entgegenzuwirken.Angel
Offline
Zitieren
#7
Der Vorteil bei Stirnfalten,irgendwann kannst du deinen Hut aufschraubenBig Grin
Zitieren
#8
Falten können auch interessant sein. Genauso wie weiße oder graue Haare.
Zitieren
#9
Birgit, hast Du das Öl ausprobiert? Schildere doch mal Deine Erfahrungen mit dem Öl! Bei mir hat es so gut gewirkt das ich sicher bin das es deine Stirnfalten auch wegbekommen oder zumindest sehr stark gemildert hat. Melde Dich doch mal.
Zitieren
#10
Mir persönlich Hilft es sehr, wenn ich ab und zu ins Kosmetikstudio gehe und mich dort verwöhnen lasse. Das hält mich jung und meine Haut frisch. Wir sind soviel Stres ausgesetzt, dass es wichtig ist mal eine Auszeit zu nehmen. Regelmäßige Pflege und Ruhezeiten können dabei sehr helfen. Das ist mein Tipp gegen Falten und Hautalterung.
Zitieren
#11
Ein grüner Smoothie am Tag und 3 Liter Wasser helfen dabei ungemein. So fühle ich mich jeden Tag erholt.
Zitieren
#12

Interessanter Thread!

Da hat wohl jeder so seine eigene Philosophie. Meine ist es auch, ausreichend viel zu trinken. Außerdem ist es wichtig, sich nicht zu oft der Sonne auszusetzen, zumindest nicht ohne Schutz. Und am besten natürlich Stress vermeiden!
Offline
Zitieren
#13
(21.11.2013, 10:27)Birgit schrieb: Wer Interesse hat kann sich den Artikel http://www.nivea.de/Produkte/campaigns/e...utalterung mal durchlesen.

Das soll ein Hinweis auf Nivea sein, gerade diese Produkte sind für die Hautpflege eher nicht geeignet. Wie bei so vielen Dingen in der Gesundheit, ist das hauptsächlich von der Ernährung abhängig wie schnell die Haut altert.

Zitieren
#14
Ich glaube das es viel mehr erblich bedingt ist!
Natürlich ist es auch sehr wichtig das mann seine Haupt gut pflegt und schutzt.
Ah,wenn ich so recht drüber nachdenke,dann gibt es sehr viele Faktoren,die die Haut schneller ältern lassen.Ich zum Glück hab' noch keine Probleme damit,aber das wird sich sicher sehr schnell ändern.
Ich weiss echt nicht ob ich in der Lage sein werde es auch zu akzeptieren oder ob ich der Natur nachhelfen werde...
Mann muss nicht gleich an Botox denke,wobei ich auch nichts gegen Botox habe,jeder hat das recht das zu machen was er möchte Smile 
Wie gesagt,bis dahin ist noch etwas Zeit...und ich werd' schon das richtige machen!

LG
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tipps gegen Cellulite frieda 3 227 16.05.2018, 11:05
Letzter Beitrag: Purilla

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste