Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Avalon - magischer Kraftort

#1
Hat sich jemand von euch schon einmal in den Bann des magischen Kraftortes von Avalon begeben?
Ich finde die Legende um Avalon sehr spannend und es zieht mich förmlich dahin. Ob die Kräfte tatsächlich noch so imposant wirken, wie aus der längst vergangenen Zeit? Vielleicht werde ich es irgendwann im Ansatz spüren, was die hohen Priesterinnen dort erlebt. Glaubt ihr an das beherrschen der Elemente? Ich glaube zwar daran, doch ich schaffe es nicht zu praktizieren. Schade eine Ausbildung zur hohen Priesterin nach den alten Riten der göttlichen Mutter gibt es je heutzutage nicht mehr!Sad

*sternchen*
Offline
Antworten
#2
(11.10.2010, 15:04)sternchen schrieb: Hat sich jemand von euch schon einmal in den Bann des magischen Kraftortes von Avalon begeben?
Ich finde die Legende um Avalon sehr spannend und es zieht mich förmlich dahin. Ob die Kräfte tatsächlich noch so imposant wirken, wie aus der längst vergangenen Zeit? Vielleicht werde ich es irgendwann im Ansatz spüren, was die hohen Priesterinnen dort erlebt. Glaubt ihr an das beherrschen der Elemente? Ich glaube zwar daran, doch ich schaffe es nicht zu praktizieren. Schade eine Ausbildung zur hohen Priesterin nach den alten Riten der göttlichen Mutter gibt es je heutzutage nicht mehr!Sad

*sternchen*

Ich denke schon, dass es diese Ausbildung heute noch gibt. Ich suche zwar selber noch, weiss aber definitiv, dass es heute noch Frauen gibt, die Dich ausbilden würden. Man findet sie im Wicca. Wicca eine Religion, die nur eingeweihten über Generationen weiter gegeben wurde. Sie laufen leider nicht herum und suchen nach Interessenten. Es scheint beim Wicca genau andersherum zu laufen.
Antworten
#3
Wicca, hm habe ich noch nie gehört. Du sagst, du suchst noch, also kannst du mir noch garnichts genaueres berichten?!? Also das fände ich ja sehr spannend.

Ja, was meint ihr gab es Avalon? Was ist wohl dran?
Ich bin überzeugt, das es mal da war, so wie berichtet in der Legende. Es ist ein Gefühl, mehr nicht.
Ich denke auch, dass besondere Energien diese Gegend so herausragend haben werden lassen. Wobei es wohl sehr viel mit speziellen Erdströmungen zusammenhängt. Es gibt viele magische Kraftorte, die über die Geomantie gut erklärt werden können. In dieser alten Wissenschaft werden die Kraftströme der Erde aufgezeigt. Das kennt ihr bestimmt auch teils aus dem chinesischen Raum nach Westen gekommenen Feng Shui. Hierbei werden die Kraftströme als Lebensströme bezeichnet.

*sternchen*
Offline
Antworten
#4
Ich habe mal einen Beitrag zu Avalon und der König Arthus Sage gelesen. Danach hat es Avalon nie gegeben. Genauso wie König Arthus. Wobei ein Artos existiert hat. Der war jedoch kein Engländer, sondern ein Römer. Ist jedoch nur eine vage Erinnerung von mir. Ich müsste mal suchen, ob ich den Artikel irgendwo wieder finde.
Antworten
#5
Ob Avalon existiert hat, ist strittig. Es ist keinesfalls sicher, dass Avalon nicht existierte, Avalon wurde bereits um 1136 in der Historia Regum Britanniae erwähnt. Für mich ein Indiz, dass es Avalon gegeben hat. Es wird als schwer zugänglicher Ort in Glastonbury beschrieben, der nur Eingeweihten offen steht. Man erreicht Avalon durch einen dichten Nebel. Nich Eingeweihte erreichen die Abtei Glastonbury. Dort gibt es auch ein Grab von Artus.

In Kroatien gibt es ebenfalls ein Grab. s ist wahrscheinlich das Grab an das Du Dich erinnerst. Es ist das Grab von Lucius Artorius Castus. Auf der Grabplatte stehen die Taten von dem Römer Artorius und dass Artorius König von Britannien gewesen sei.

Nun, was ist richtig? Ich habe keine Ahnung. Trotzdem wäre eine Reise nach Avalon sicher interessant und erfüllend, wenn man einen starken Zug empfindet.
Offline
Antworten
#6
Die Artussage soll auf dem Fionnzyklus beruhen, der im 6. Jahrhundert durch Mönche aufgezeichnet wurde. Sie legten die keltischen Mythen in Schriftform nieder. Ich bin mir sicher, daß es Avalon gab und gibt.
Antworten
#7
Es gibt für wahr auch in Deutschland Wicca und es gibt auch Schulen wo Wiccapraktiken gelehrt werden ich war selbst auf so einer Schule die ihr Wissen ohne Entgeld an Leute weiter gibt wenn sie wollen hier ein Link:http://lumnettahexen.de/ kannst dich aber auch im Net nach anderer umsehen ich kenne diese hier nur weil ich auch dort gelernt hab
Antworten
#8
Wisst ihr wie man herausfindet, wo solche Kraftorte liegen?
Antworten
#9
Die Christen haben auf die alten Kraftorte oft ihre Kirchen gebaut.Confused
Antworten
#10
Und haben sie dadurch dann Kraft verloren oder ist sie immernoch da?
Antworten
#11
Avalon??? Öhm? Diesen Ort gibts doch gar nicht real!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste